Login für Fachkreise:


LIQUIDORM N
Beruhigt die Nerven und fördert den Schlaf

Allgemeine Infos

LIQUIDORM N ist ein zugelassenes Arzneimittel bei nervösen Störungen. Verschiedene homöopathische Komponenten pflanzlichen und mineralischen Ursprungs sind in diesem Nervenberuhigungsmittel zusammengefasst. So werden auf breiter Basis viele Störungen des Befindens und des Verhaltens behoben, die von einer Überreizung und Überaktivität der Nerven herrühren. Damit können überschießende Reaktionen wirksam bekämpft werden. Vor dem zu Bett gehen eingenommen, wird die Einschlaf- und Durchschlafbereitschaft gefördert. LIQUIDORM N hilft mit den Kräften der Natur und ist eine homöopathische Alternative zu den gängigen Schlaf- und Beruhigungsmitteln.

Indikation

Nervöse Störungen

Gegenanzeigen

Bromüberempfindlichkeit Schwangerschaft und Stillzeit. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen und wegen des Alkoholgehaltes sollte das Arzneimittel bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

Bei Einnahme eines Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und einen Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht hier aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln

Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. In der homöopathischen Literatur wird beschrieben, dass durch die vorangehende oder folgende Gabe von Anamirta cocculus, Asterias rubens, Causticum Hahnemanni, Datura stramonium, Lytta vesicatoria und Strychnos ignatii eine Beeinträchtigung der therapeutischen Wirkung von Coffea arabica auftreten kann. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Therapeuten.

Dosierungsanleitung

Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde höchstens 12mal täglich, je 5 bis 10 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3mal täglich 5 bis 10 Tropfen einnehmen.

Dauer der Anwendung

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne medizinischen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Alkoholgehalt

36 Vol.-%

Handelsformen

Darreichungsform Packungsgröße
Mischung OP 50 ml

PZN

50 ml 4428597