Login für Fachkreise:


HANOCOR N
(früher PAWA-RUTAN)

Allgemeine Infos

HANOCOR N vereinigt in sich das zuverlässig wirkdende herzleistungs- und durchblutungsfördernde Crataegus mit anderen wichtigen Herz-Kreislauf-wirksamen Homöopathika. So wird einer beginnenden Herzinsuffizienz älterer Leute entgegengewirkt; die Coronar- und Cerebraldurchblutung wird verbessert, die Neigung zu pectanginösen Zuständen auf Dauer vermindert. Bluthochdruck und seine Symptome mit Herzklopfen, Hitzewallungen, Ohrensausen und Atemnot werden bekämpft. Ein schwacher Kreislauf wird nachhaltig gestützt.

Indikation

Herz- und Kreislauf-Störungen

Gegenanzeigen

Wie alle Arzneimittel sollte HANOCOR N in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Therapeuten eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Bei Einnahme eines Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht hier aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln

Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Therapeuten.

Dosierungsanleitung

Soweit nicht anders verordnet, 1 bis 3mal täglich 5 Tropfen einnehmen.

Dauer der Anwendung

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne medizinischen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

Alkoholgehalt

45 Vol.-%

Handelsformen

Darreichungsform Packungsgröße
Tropfen OP 50 ml

PZN

50 ml 2918860